Willkommen

Am 11. Oktober ist Welt-Adipositastag

Menschen mit Adipositas können ihre Erkrankung nicht verstecken, sie ist jederzeit deutlich sichtbar. Das Stigma geht einher mit Vorurteilen wie „faul“, „willensschwach“ oder „disziplinlos“ und zieht Diskriminierung in allen Ebenen der Gesellschaft nach sich.

Wer Menschen mit Adipositas auf ihr Gewicht reduziert, verdrängt zugleich, dass es sich um Mütter und Väter, Anwälte und Maurer, Autoren und Cineasten – kurz – um Menschen handelt.

Wir wollen, dass die Stigmatisierung ein Ende findet, denn an 1. Stelle bin ich Mensch!



Der ADIPOSITASSPIEGEL 2019 ist erhältlich