Termine und Veranstaltungen

Aug
31
Sa
10. Adipositastag in Frankfurt @ Titusforum, Nordwestzentrum
Aug 31 ganztägig
10. Adipositastag in Frankfurt @ Titusforum, Nordwestzentrum

Am 31. August 2019 findet unser 10. Adipositastag wieser in der vertrauten Umgebung des Titusforums in Frankfurt statt!

Zum Themenblock „Zwillingsepidemie Adipositas & Diabetes referieren
Dr. Heike Raab zu „Zucker – ein süßes Gift?“
Dr. Karsten Behle über Medikamente gegen Adipositas und Diabetes
Dr. Christine Stier über „Metabolische Chirurgie – mit dem Skalpell gegen Diabetes und Übergewicht“

Zum Thema „Schuld“ haben wir Frau Prof. Martina de Zwaan, die Präsidentin der Deutschen Adipositas Gesellschaft zu Gast.
Nach einem einleitenden Vortrag werden wir diskutieren, inwiefern Übergewichtige selbst an ihrer Situation schuld sind.

In einer weiteren Diskussionsrunde werden wir die zur Verfügung stehenden Präventions- und Therapie-Angebote durchgehen und über Versorgungslücken sprechen.

Zum Abschluss erläutert der Plastische Chirurg Dr. Ulrich Ziegler, was es bei Straffungsoperationen nach massivem Gewichtsverlust zu beachten gibt.

Anlässlich unseres Vereinsjubiläums laden wir im Anschluss zu einem kleinen Umtrunk ein.

Es ist wieder möglich, mehrere Tickets mit einer Anmeldung zu buchen, wobei eine Person für alle zahlt. Neu ist, dass auch gemischte Bestellungen von Normal-, Sozial- und Mitglieder-Tickets möglich sind.

Ich möchte mich für den Adipositastag am 31.8.2019 anmelden:

Name*
Vorname*
Strasse Nr*
PLZ*
Ort*
Mail*
Telefon
SHG
Anmerkungen

*Pflichtangaben

Ich möchte den kostenlosen Newsletter des AcSD e.V. abonnieren.
JaNein

Ticketauswahl

Kat A - Sitzplatz mit Tisch, vorne/mitte
Kat B - Sitzplatz mitte, Reihenbestuhlung
Kat C - Sitzplatz hinten, Reihenbestuhlung
VIP - Sitzplatz ganz vorne, mit Bedienung am Tisch

Ticket für Besteller: *

Tickets für Mitbesteller (bitte die Namen für Teilnehmer-Ausweise/Bescheinigungen angeben)

Name Mail
Name Mail
Name Mail
Name Mail

Zuzüglich 1 Euro Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.
(es lohnt sich also, mehrere Karten auf einmal zu bestellen)

Eine verbindliche Bestätigung der Anmeldung erfolgt erst nach Geldeingang und solange Plätze verfügbar sind.

Der Sozialtarif gilt für Schüler, Studenten, Rentner und Bezieher von Sozialhilfe - der Status muss an der Kasse nachgewiesen werden. An der Tageskasse werden Tickets nur noch bei Verfügbarkeit abgegeben.

Auf der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Die Aufnahmen dienen der Veröffentlichung auf der Homepage und den eigenen Auftritten des AcSD e.V. in sozialen Medien sowie der Berichterstattung der Presse über den Adipositastag. Die Filmaufnahmen werden darüber hinaus im Offenen Kanal Rhein Main ausgestrahlt. Wer nicht aufgenommen werden möchte, kann sich an unser Medienteam wenden und bekommt einen Platz in einer "aufnahmesicheren Zone".

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten gespeichert werden. Ich stimme zu, in Belangen den Adipositastag betreffend, über die von mir angegebenen Wege kontaktiert zu werden. Näheres findet sich in den Datenschutzhinweisen.

15 Jahre AcSD e.V. @ Titusforum, Nordwestzentrum
Aug 31 ganztägig
15 Jahre AcSD e.V. @ Titusforum, Nordwestzentrum

2019 wird der AcSD e.V. 15 Jahre.

Sicher gibt es viel ältere Vereine, aber dem seinerzeit noch jungen Thema Adipositaschirurgie hätten nur wenige eine langlebige Zukunft vorhergesagt.

Der Verein hat sich gewandelt, er ist gewachsen, er ist reifer geworden.

Gemeinsam wollen wir auf 15 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.

Philipp Weber „Futter – Streng verdaulich“ @ Titusforum, Nordwestzentrum
Aug 31 um 20:00 – 22:30
Philipp Weber "Futter - Streng verdaulich" @ Titusforum, Nordwestzentrum

Du bist, was du isst. Aber wissen Sie, was Sie essen?

Haben Sie gewusst, dass Teile Ihres Meeresfrüchtesalats aus Schweineknorpel bestehen, der in Salzsäure gekocht wurde? Nein? Werfen Sie doch mal einen Blick auf Ihre Tütensuppe: explosionsgetrockneter Sellerie, reaktionsaromatisiertes Rindfleisch, Monosodiumglutamat … Das wird uns heute verkauft als „Elsässer Zwiebeltopf“. Dabei klingt es eher nach: „Gulasch à la Astronaut“!

Philipp Weber ist nicht nur ein hochtalentierter Kabarettist, er ist auch studierter Chemiker. Und mit dieser Doppelbegabung hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Verbraucherschutz zur humoristischen Kunstform zu erheben. Denn er hat die politische Dimension von Essen erkannt. Sein neues Programm „FUTTER – streng verdaulich“ ist, wie er selber meint, eine satirische Magenspiegelung der Gesellschaft. In einer globalisierten Welt sind Entscheidungen vor dem Supermarktregal folgenschwerer als in der Wahlkabine. Zumindest für den Thunfisch. Oder frei nach Bertolt Biolek: „Erst kommt das Fressen, dann die Moral!“

Nach diesem Abend werden Sie sich besser, gesünder und vor allem viel entspannter ernähren. Wenn Sie überhaupt noch Appetit haben und sich nicht einfach nur vor Lachen den Bauch halten.

Ich möchte mich für die Abendveranstaltung "Futter - Streng verdaulich" mit Philipp Weber am 31.8.2019 anmelden:

Name*
Vorname*
Strasse Nr*
PLZ*
Ort*
Mail*
Telefon
Anmerkungen

*Pflichtangaben

Platzkategorien

Kat A - vorderer Bereich
Kat B - hinterer Bereich

* Tickets Kat A á 17 Euro kaufen

* Tickets Kat B á 15 Euro kaufen

Eine verbindliche Bestätigung der Anmeldung erfolgt erst nach Geldeingang und solange Plätze verfügbar sind.

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten gespeichert werden. Ich stimme zu, in Belangen die Veranstaltung betreffend, über die von mir angegebenen Wege kontaktiert zu werden. Näheres findet sich in den Datenschutzhinweisen.

Sep
1
So
Arbeitskreis Adipositas Allianz für SHG-Leiter @ Titusforum, Nordwestzentrum
Sep 1 um 10:00 – 12:00

Am 1.9.2019 laden wir in Frankfurt im Nachgang des 10. Adipositastags zu einem Austausch unter SHG-Leitern ein.

In zahlreichen Selbsthilfegruppen wird großartige Arbeit mit und für die Patienten geleistet.

Wir wollen – über das Tagesgeschäft hinaus – noch mehr erreichen. Mehr, als sich bestmöglich mit dem bestehenden Gesundheitssystem zu arrangieren.

Es geht um
– Therapie – Zugang und Kostenübernahme für effektive Behandlungen der Adipositas
– Prävention – Maßnahmen zur Vermeidung der Adipositas im Vorfeld
– Forschung – Entwicklung neuer Therapien
– Ausbildung – Schulung der Ärzteschaft
und vieles mehr.

Dazu wollen wir mit Akteuren ausserhalb der Blase unserer Selbsthilfe-Community zusammenarbeiten:
– Politik
– Krankenkassen
– Industrie
– Universitäten
etc.

Gemeinsam mit den interessierten Leitern von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen wollen wir uns über die laufenden Aktivitäten austauschen, über unsere Prioritäten sprechen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprechen.

Ich möchte am Arbeitskreis Adipositas Allianz teilnehmen:

Name*
Vorname*
E-Mail*
SHG*
Anzahl Teilnehmer*

*Pflichtangaben

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Daten gespeichert werden. Ich stimme zu, in Belangen den Arbeitskreis Adipositas Allianz betreffend, über die von mir angegebenen Wege kontaktiert zu werden.